Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


spotserstellen

Lernspots erstellen

Lernspots, oder micro learning spots, sind kleine Einheiten auf einem komplexen Lernpfad. Diese kleinen Einheiten können mit einer Unterrichtsphase, einer Unterrichtseinheit oder einer Übung verglichen werden.

Automatisches Speichern

Das lästige Drankdenken zum Speichern entfällt bei der Bearbeitung der Lernspots. Hier erfolgt eine automatische Speicherung Deiner Eingaben.

Lernpfade mit Aufgaben bestücken

Sie haben einen Lernpfad angelegt und haben im Menü „Lernpfad bearbeiten“ ausgewählt.

In dieser Ansicht sehen Sie ihre Lernpfade und können zwischen den Lernpfadeinstellungen und der Pfadbearbeitung wählen. Ist ein Forschungsmodus dem Pfad zugeteilt, so kann dieser ebenfalls an dieser Stelle angesteuert werden.

Bei blauem Icon ist es möglich einzelnen Pfadpunkte per drag`n´drop zu verschieben. Mit einem Klick auf das blaue Icon wechselt man in den Bearbeitungsmodus und es erscheint das gelbe Icon.

Der Klick auf das + Zeichen legt ein neues Learningnugget an. Es lässt sich in diesem Moment auf dem Lernpfad mit der Maus bewegen und positionieren. Nach dem Speichern (oben rechts im Bild) lässt sich der neu gesetzte Lernspot nun mit Wissen „bestücken“.

Zu den einzelnen Lernspot-Einstellungen:

Aus bestehendem Pfadpunkt / aus bestehender Quest kopieren

Inhalte aus einem anderen Lernpfad oder aus einer bereits veröffentlichten Quest können hier leicht importiert und die Einstellungen damit 1:1 übernommen werden.

Titel:

Der Titel dient der Orientierung und kann unter dem Lernpunkt angezeigt werden. Bitte wähle einen kurzen Titel aus, da dieser später dann im Lernpfad übersichtlicher erscheint.

Im Textfeld kann nun das Informationsmaterial angelegt werden. Es kann bestehen aus:

  • Text
  • Bild
  • Video
  • Audio

Du kannst - wie aus anderen Textverarbeitungsprogrammen sicherlich bekannt - im Textfeld selbst Deine Inhalte schreiben oder Deine Texte über Drag an Drop in das Textfeld ziehen. Grafiken werden dabei aber nicht mit übernommen. Mit dem Texteditor lassen sich nun Deine Inhalte formatieren.

Ansicht im Bearbeitungsmodus

Im Eingabefeld werden Formatierungen, Bilder und Videos nicht als Vorschau angezeigt. Bilder und Videos erscheinen als String zum Beispiel:

![Bild](https://www.7t5.online/NCR/images/18-FREE/1480338296654.gif#freucube.gif)

Mit dem Haken „Vorschau anzeigen“ wird die korrekte Vorschau der Seite angezeigt. Zum flüssigen Arbeiten sollte man die Vorschau dann wieder wegschalten.

Feedback:

Wenn Du für eine geleisteten Aufgabentypen belohnen möchtest oder willst, dass die Teilnehmer nach dem Lesen der Inhalte noch eine Nachricht erhalten sollen, bietet sich das Feedback-Tool an. Aktiviere das Häkchen und schreibe beispielsweise ein lernmotivierendes Feedback, welches nach Beendigung der Aufgabe oder des Lernspots den Teilnehmer erwartet.

Punkte pro Lernspot:

Jede Aktion in next:classroom ergibt Punkte. So bekommt man zB für das einfache lesen eines Textes 5 P. und für die Erarbeitung eines Schaubildes zB. 25 P. Die Anzahl der Punkte wird im jeweiligen Lernpunkt gesetzt.

Gruppenarbeit:

Hier hast Du die Möglichkeit Teilnehmer*Innen in Gruppen zum entsprechenden Lernspot arbeiten zu lassen. Gib dafür einfach eine Gruppengröße und die Anzahl der Gruppen ein. Die Teilnehmer werden zur Bearbeitung des Lernspots eine Gruppe nach dem Zufallsverfahren zugewiesen.

Spielbarkeit eines Lernspots:

Die Verbindung zum Vorgänger bestimmt die Pfadführung. Das bedeutet, wenn im vorausgehenden Lernspot eine Aufgabe erfüllt werden musste, ist der der nachfolgende Pfadpunkt erst spielbar, wenn diese Aufgabe erfolgreich abgeschlossen wurde. Diese Grundeinstellung lässt sich unter dem Punkt „Dieser Pfadpunkt ist frei spielbar“ jederzeit ändern.

Darstellung:

Um eine individuelle Darstellung des Lernspots zu bekommen, können Sie hier eine individuelle Grafik bestimmen. Es bietet sich hier eine Vektorgrafik mit freigestellten Hintergrund an - das ist aber Geschmacksache…


Online-Korrekturfunktion

Bist du in einem Lernspot, so ist dir eventuell schon der kleine graue Stift jeweils am Textende aufgefallen. Dieser Schnellzugriff auf den Text erlaubt dir kleinere Tippfehler direkt im laufenden Unterricht zu korrigieren. So nutzt du z.B. den Lernspot in next:classroom als Präsentationsfolie am Beamer, entdeckst inmitten deiner Präsentation einen kleinen Fehler, tippe auf den Stift, ändere den Text und speichere direkt online.

spotserstellen.txt · Zuletzt geändert: 2021/09/28 14:59 von steffen