Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grafikkarte_anlegen

Grafikkarte anlegen

Die Idee der Grafikkarte ist es, die geforderte Antwort auf eine Fragekarte in einer Grafik zu finden und anzutippen. Hier ein Beispiel:

Auf der Vorderseite ist eine Frage zu finden, beim Umdrehen der Karte der gesamt mögliche Antwortbereich und schließlich beim Anklicken des vorher definierten Bereichs die richtige Lösung. Wie das funktioniert erfährst Du hier. Bitte beachte, dass die im folgenden beschriebenen Anforderungen notwendig sind, um dem Lernenden eine reibungslose, nutzerfreundliche und visuell ansprechende Verwendung zu ermöglichen.

Bild-Lernkarte

Eine Bild-Lernkarte besteht aus 2 einzelnen Grafiken, wobei eine als darzustellende Karte und die andere zur Bestimmung der richtigen/falschen Klickbereiche dient.

Grafische Anforderungen

Beide Karten haben die selben Formatanforderungen:

  • 400px * 400px Bildgröße
  • .png als Bildformat
  • transparenter Hintergrund für irrelevante Bereiche

Damit ist insbesondere gemeint, das keine Hintergrund-Farben oder gar Hintergrund-Bilder verwendet werden um eine einheitliche Optik gewährleisten zu können.

Ferner gilt für die darzustellende Karte:

  • Das Objekt im Bild füllt möglichst viel Platz aus, wobei Fleisch von ca 5px eingehalten werden sollte.
  • Das Objekt im Bild ragt nicht über den Bildbereich hinaus
  • Das freigestellte Objekt hat nach Möglichkeit eine 1px bis 2px breite Kontur in #214613 haben.
  • Das Objekt sollte einen ausreichenden Kontrast zu dem Kartenhintergrund in #6ce23d aufweisen.

Für die Maskengrafik ist folgendes zu beachten:

Korrekte Trefferbereiche sind mit schwarzen Pixeln zu füllen, der Rest ist transparent. Ein korrekter Trefferbereich sollte einen Durchmesser von 60px auf gar keinen Fall unterschreiten. Nur so ist gewährleistet, dass die Antwort auch auf ungenauen/kleinen Touchscreens noch frustfrei mit dem Finger zu treffen ist. Als Hinweis für die Erstellung der Grafiken ist anzumerken, dass sich hierfür die Ebenen-Funktion in Photoshop anbietet. Auf einer separaten Ebene, mit 50% Deckkraft, kann mit schwarzen Formen/Pinseln/Füllungen der korrekte Bereich eingefärbt werden. Vor dem Speichern sollte man nun eventuelle Hintergrundebenen ausblenden, sämtliche Deckkräfte auf 100% stellen und dann mit einem Rechtsklick auf die einzelne Ebene Quick Export as PNG auswählen.

Grafikkarte schreiben

Das Vorgehen entspricht der Erstellung einer textbasierten Lernkarte, nur dass im ersten Auswahlpunkt „Grafikfrage“ ausgewählt wird. Nach der Fachbereichs-, Trainingstyp- und Themenkategoriezuordnung (siehe Kategorien anlegen) stellst Du Deine Frage im entsprechenden Fenster.

Anschließend lädst Du Dein Antwortbild (Kriterien dafür siehe oben)hoch. Dieses erscheint nun doppelt: links das Gesamtbild und rechts die Vorschau des Antwortbildes. Wähle den Button Antwortbereich aus und schwärze nun den Antwortbereich auf dem linken Bild. Tipp: mach die Kreismarkierung nicht zu groß, um angrenzende Strukturen nicht mit einzuschließen und aber auch nicht zu klein, damit der Bereich mit dem Finger auf einem Smartphone auch gut erreicht werden kann.

In unserem Beispiel wird der Vorhof des Herzens schwarz eingefärbt. Links im Bild siehst Du den transparenten Lösungsbereich, der im rechten Bild geschwärzt dargestellt wird. Dies ist auch der Antwortbereich, den der Lernende mit seinem Finger oder dem Cursor treffen muss.

grafikkarte_anlegen.txt · Zuletzt geändert: 2021/02/23 14:24 von educube